JusNews

Grundstückgewinnsteuer bei gemischten Schenkungen im Kanton Zug

Blog:
Tax
Autor/Autorin:
MME Magazin
Datum:
20.08.2020
Im Kanton Zug ist die Grundstückgewinnsteuer auch bei gemischten Schenkungen vollständig aufzuschieben. Weiter wird festgestellt, dass ein Steueraufschub stets für die gesamte Grundstücksübertragung gelten muss. Der Begriff «gemischte Schenkung» wurde vom Verwaltungsgericht im Sinne einer Praxisfestlegung definiert.
<- zurück zur Übersicht