Conference@Weblaw

Sichere Videokonferenzen für Juristen als Software as a Service.

Persönlich – sicher – vertraulich – ohne Zeitverlust.

Kommunikation und persönlicher Kontakt ist zentral – aber Zeit ist ein knappes Gut. Dies betrifft alle, Mitarbeitende von Kanzleien, Notariaten, Rechtsdiensten, Gerichten, Universitäten etc.

Neu bieten wir Ihnen eine Videokonferenzlösung by CollabCom und Weblaw als Software as a Service (SaaS), mit verschlüsselter Kommunikation (d.h. sicher), zu 100% in der Schweiz gehostet und zu attraktiven Flatrates.

Unterschiedliche Standorte, Erstkontakte mit Bewerbern, kanzleiinterne Fortbildung, Kommunikation mit Partnerkanzleien, Mandaten oder bei Gerichten u.v.m.  – die Liste der möglichen Einsatzgebiete ist lang.

Mithilfe des Videokonferenz Service führen Sie professionelle Videokonferenzen:

  • in hoher Qualität
  • mit geringen Initialkosten
  • einfach in der Handhabung
  • mit viel Zeitersparnis
  • über einen Schweizer Provider
  • inkl. einer Schweizer Hotline
Attraktive Flatrates

Flattarife ab CHF 166.- pro Monat inkl. MwSt.
Weitere Preise auf Anfrage.

Videokonferenz Service für Kanzleien:

  • Mehr Vertrauen – Expertenwissen kann von einer externen Stelle, einem anderen Standort oder einer Fremdfirma direkt zum Klienten am lokalen Standort transferiert werden mittels visueller Kommunikation und nicht nur per Telefon.
  • Ortsunabhängig – Für interne Meetings müssen nicht mehr alle am gleichen Standort sein.
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit – Home Office ist einfacher realisierbar wenn eine visuelle Kommunikationsmöglichkeit besteht.
  • Kundenfreundlich – Effiziente, wirkungsvolle und schnelle Kommunikation mit Kunden.
  • Bessere Work/Life Balance statt im Stau oder im Flughafen festzustecken mit der Familie einen Abend verbringen.
  • Wettbewerbsvorteil gegenüber Kanzleien die ohne diese Technologie arbeiten: Kostengünstige, effiziente und schnellere Abwicklung von Mandaten.
  • Moderne Kommunikation und auch Team Weiterbildung

Videokonferenz Service für Gerichte:

Sicher, fortschrittlich und unkompliziert:

  • Einfache Kommunikation über mehrere Standorte.
  • Straftäter müssen nicht mehr für Zeugenbefragungen von Polizeigrenadieren in die Gerichte transportiert und eskortiert werden.
  • Zeugen müssen nicht mehr anreisen für Ihre Aussagen.
  • Heikle Zeugenbefragungen (wenn das Opfer z.B. ein Trauma vom Tatvorgang hat) können über Videokonferenz entschärft werden.
  • Weiterbildung.
     

In Zusammenarbeit mit:

Logo Google Play

Ansprechpartner.

Franz Kummer, lic.iur., Inhaber und Gründer
info@weblaw.ch
+41 31 380 57 77