Agenda

4. Basler Arbeitsrechtstagung - Lohn, Gesamtarbeitsverträge, Sozialplan, Mitwirkung, Entsendung und ein Bündel prozessrechtlicher Fragen

Ort:
Congress Center
Datum:
31.01.2020
Beginn:
08:50 - 17:15
Veranstalter:
Koordinationsstelle "Recht aktuell", Juristische Fakultät der Universität Basel
Beschreibung:

Zum Auftakt wird Prof. Dr. iur. Thomas Geiser sich mit der freien Lohnabrede und deren Schranken auseinandersetzen. Maximale Löhne (VergüV), kantonale und andere Mindestlöhne, Lohngleichheit kommen ebenso zur Sprache wie die jüngste Bonus-Rechtsprechung.
Danach steht der Vormittag im Zeichen arbeitsrechtlicher Fragen der Sozialpartnerschaft. Dr. iur. Anne Meier gibt einen Überblick zu ausgewählten Fragen und Problemen von Gesamtarbeitsverträgen. Dr. iur. Regula Hinderling beschäftigt sich mit Theorie und Praxis zum Sozialplan und Dr. iur. Markus Hugentobler erläutert das Mitwirkungsgesetz und dessen praktische Bedeutung in der betrieblichen Praxis.

 

Den Einstieg in den Nachmittag gestaltet der Gastgeber, Prof. Dr. iur. Kurt Pärli, mit einem Referat zur Entsendung und insbesondere zum auch politisch umstrittenen Entsendegesetz.
Danach steht der Nachmittag ganz im Zentrum des Arbeitsgerichtsprozesses. Zuerst wird Dr. iur. Salome Wolf aus der Perspektive einer Richterin ausgewählte prozessrechtliche Fragen arbeitsrechtlicher Streitigkeiten erläutern. Aus Anwaltsperspektive ergänzt Fürsprecher Rolf A. Tobler die Thematik und geht dabei vor allem auf beweisrechtliche Themen ein. Ebenfalls aus der Sicht der Praxis gibt danach Dr. iur. Christoph Meyer einen Einblick in die Prozessführung im öffentlichen Personalrecht.

 

Weitere Informationen

 

Flyer

Rechtsgebiet(e):
  • Arbeitsrecht
<- zurück zur Übersicht