Agenda

Cyberkriminalität und Wirtschaftsspionage

Ort:
HSLU, Zentralstrasse 9, 6002 Luzern
Datum:
04.09.2018
Dauer:
17:00 - 19:00
Veranstalter:
Datenschutz-Forum Schweiz
Beschreibung:

Hinter Cyberkriminalität und Wirtschaftsspionage stehen professionelle Akteure. Auf eine detaillierte Vorbereitung, Auswertung und Aufbereitung der gestohlenen Daten folgt der direkte Missbrauch durch private oder staatliche Akteure oder deren Weiterverkauf im Darknet.

 

In dieser Veranstaltung werden Cyberkriminalität und Wirtschaftsspionage mit folgenden zwei spannenden Vorträgen beleuchtet:

 

Einblicke in die Cyberkriminalität und digitale Unterwelt

 

Johannes Dohren;Die Cyberbedrohung ist längst Teil des Alltags in Wirtschaft, Politik sowie zunehmend auch in privaten Haushalten und wird professionell organisiert und umgesetzt. In diesem Vortrag werden Einblicke in die digitale Unterwelt und offensive Cyber-Operationen gewährt und aufgezeigt wie nah und real die Bedrohung ist.

 

Wirtschaftsspionage – Methoden und Schutzmassnahmen

 

Ein Vortrag des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB); Schweizer Unternehmen werden weltweit für ihr technisches Know-how und ihre Innovationsfähigkeit sehr geschätzt, was sie aber auch zu attraktiven Zielen für Wirtschaftsspionage macht. Der Vortrag zeigt Methoden auf, die ausländische Akteure einsetzen, um sich Zugang zu Geschäftsgeheimnissen zu verschaffen, sowie entsprechende Schutzmassnahmen. Zu diesem Thema steht auch folgender Film im Web zur Verfügung: "Im Visier" (www.ndb.admin.ch/wirtschaftsspionage).

 

Weitere Informationen

Rechtsgebiet(e):
  • Informatik, Internet und Recht
<- zurück zur Übersicht

<< < 2018 / 08 >> >

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5
32 6 7 8 9 10 11 12
33 13 14 15 16 17 18 19
34 20 21 22 23 24 25 26
35 27 28 29 30 31