Brown Bag – LegalTech: LegalNeuroTech - language processing and knowledge upload via brain implant

LegalNeuroTech steht für die ultimative Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. War es bislang noch so, dass Texte mühsam recherchiert, gelesen und interpretiert werden müssen, geht LegalNeuroTech einen entscheidenden Schritt weiter. Mittels Einsatz einer speziellen Frequenz, auf welcher jedes handelsübliche Smartphone senden kann, können die relevanten Informationen direkt ins Hirn übertragen werden, bzw. Anfragen aus dem Hirn an das Recherchetool geschickt werden. Ein (komplett schmerzfrei) unter die Kopfhaut eingepflanzter RFID-Chip kann das Signal zwecks besseren Empfangs noch verstärken. Dank einer Partnerschaft mit Weblaw, dem Dienst Push-Service-Entscheide+, können die relevantesten Informationen aus den neuesten Gerichtsentscheiden somit direkt in das Gedächtnis der NutzerInnen geschrieben werden.

...so oder so ähnlich kann die Zukunft aussehen. Mit Weblaw sind sie stets über die neuesten Entwicklungen informiert und fit für die Zukunft!

Zum Beispiel können Sie bei uns die Basics der Programmierung und der Blockchain-Technologie lernen. Auch können Sie bei uns lernen, wie Sie Dokumente selber automatisieren und sich somit sehr repetitiver Tätigkeiten entledigen können. In unserem für Sie auf Anfrage massgeschneiderten Kurs Recherchieren für JuristInnen zeigt Ihnen Franz Kummer abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihrer Organisation auf, wie effizientes technologiebasiertes Recherchieren von juristischen Inhalten geht. 

Unser Jusletter IT erscheint vier Mal im Jahr ausschliesslich online. Im Fokus der Zeitschrift stehen die Themenbereiche IT und Recht, insbesondere Datenschutz und Datensicherheit, Big Data, e-Justice sowie LegalTech. Spezialisierte PraktikerInnen und WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Ländern verfassen qualitativ hochstehende, themenspezifische und rechtsgebietsübergreifende Beiträge in deutscher und/oder englischer Sprache.

Die Webinar-Reihe Brown Bag – LegalTech bietet Ihnen die Möglichkeit, sich kostenlos während Ihrer Mittagspause über den aktuellen Stand im Bereich LegalTech zu informieren. Alle zwei Wochen am Mittwoch zwischen 13:00 und 13:45 Uhr stellt Ihnen ein LegalTech-Unternehmen sich oder ein Produkt vor und beantwortet anschliessend Ihre Fragen.

Nicht vergessen: Am 5. Juni 2019 findet das 5. Weblaw Forum LegalTech - «Menschen und Maschinen» statt.

LegalNeuroTech war zwar nur unser Beitrag zum 1. April - aber wussten Sie, dass der tatsächlich existierende Push-Service Entscheide (PSE) die profilgestützte Überwachung und eine fortgeschrittene Suche in allen Entscheiden des Bundesgerichts, des Bundesverwaltungsgerichts, des Bundesstrafgerichts, des Bundespatentgerichts und – bei Bezug zur Schweiz – des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) ermöglicht? Ausserdem stehen Ihnen die Entscheide diverser Kantonen zur Verfügung. Philipp Szydlowski präsentiert Ihnen unseren digitalen Rechercheassistenten in kostenlosen Mittagskursen. Kein Scherz! 

 

Kontakt

Weblaw AG 
Cyber Square 
Laupenstrasse 1
3008 Bern
Tel: +41 31 380 57 77 / Fax +41 31 380 57 78
info@weblaw.ch