Agenda

Elektronische IDentität: E-ID

Ort:
Hochschule Luzern, Wirtschaft, Zentralstrasse 9, 6002 Luzern (im Bahnhof Luzern)
Datum:
04.09.2019
Beginn:
17:00 - 19:00
Veranstalter:
Datenschutz-Forum Schweiz
Beschreibung:

Eine klare Mehrheit von rund 1‘000 Befragten will den digitalen Pass lieber vom Staat als von privaten Firmen – doch die Politik hat andere Pläne. Nach dem Willen des Parlaments sollen künftig private Unternehmen die elektronische Identität ausstellen. Doch diese Idee ist umstritten, wie die Resultate einer neuen Umfrage zeigen.

 

Die elektronische Identität (E-ID) soll vom Staat ausgestellt werden, finden 87 Prozent der Schweizer. 75 Prozent der 973 befragten Personen gaben an, dem Staat in Sachen Datenschutz bei der E-ID mehr zu vertrauen als privaten Firmen. Die Resultate der Umfrage stehen im Widerspruch zur laufenden Gesetzesberatung im Parlament. Diese Vorlage sieht vor, dass nicht der Staat selbst den digitalen Pass ausstellt, sondern private Unternehmen.

 

Programm
 

Begrüssung und Einleitung
Ursula Utting, Präsidentin Datenschutz Forum Schweiz
 

Wie funktioniert der unkomplizierte und praktische Zugang zu Onlinediensten einfach und sicher mit einem einzigen Login?
Markus Naef, CEO SwissSign AG (Anbieterin Swiss ID)
 

Warum sollten nicht Private sondern der Staat einen digitalen Pass anbieten?
Min Li Marti, Nationalrätin SP
 

Wie sehen die datenschutzrechtlichen Rahmen-bedingungen bei der elektronischen Identität aus?
Martin Steiger, Rechtsanwalt Lic. Jur. HSG, Steiger Legal
 

Anschliessend Apéro
 

Weitere Informationen

Rechtsgebiet(e):
  • Datenschutz
<- zurück zur Übersicht