Agenda

Recht aktuell BRUSH UP: Anwaltsrecht im Umbruch

Ort:
Juristische Fakultät der Universität Basel
Datum:
08.11.2019
Beginn:
13:15 - 17:15
Veranstalter:
Koordinationsstelle "Recht aktuell", Juristische Fakultät der Universität Basel
Beschreibung:

Der Anwaltsberuf sieht sich von vielen Seiten herausgefordert. Neue Kommunikationsformen, neue regulatorische Anforderungen und die in der Schweiz freie Konkurrenz auf dem Markt der Rechtsberatung erzwingen den Umbruch vom Anwaltsstand zum Anwaltsgeschäft. Zugleich soll der Anwalt weiterhin „in seiner gesamten Berufstätigkeit“ (BGE 130 II 276, E. 3.2.) eine erhöhte und staatlich beaufsichtigte Gewähr für Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit bieten.

 

Wie spiegelt sich dieser Umbruch in den Regeln wider, die den Rahmen für unseren Beruf setzen, und wie beeinflusst er das Zusammenspiel von Vertragsrecht, öffentlich-rechtlichem Berufsrecht und Standesregeln? Darauf will diese BRUSH UP-Veranstaltung eingehen, während sie neue Entwicklungen an Brennpunkten des Anwaltsrechts Revue passieren lässt.

 

Im ersten Teil der Veranstaltung werden wir das angesichts grösserer Kanzleien und häufiger Kanzleiwechsel immer wichtigere Thema der Konfliktvermeidung beleuchten und anschliessend hören, mit welchen Fragen sich die hiesige Aufsichtskommission aktuell befasst.

 

Im zweiten Teil der Veranstaltung geht es dann um die spezifischen und oft heiklen Anwaltspflichten in gerichtlichen Verfahren und in deren Vorfeld. Zu allen Themen werden die Teilnehmer Gelegenheit zu ausführlicher Diskussion untereinander und mit den Referenten haben.

 

Weitere Informationen

 

Flyer

Rechtsgebiet(e):
  • Notariats- und Anwaltsrecht
<- zurück zur Übersicht