Jürg Wernli

portrait

Jürg Wernli

Rechtsanwalt, LL.M.

 

  • Autor
    Jusletter

Curriculum

Aus- und Weiterbildung:

  • 1980 – 1986: Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bern
  • 1986: Abschluss als Fürsprecher (Rechtsanwalt)
  • 1997 – 1998: Nachdiplomstudium an der Universität Zürich
  • 1998: Abschluss als LL.M. in internationalem Wirtschaftsrecht, Spezialgebiet Vertragsrecht / Schiedsgerichtsbarkeit
  • Seit 1987: Tätigkeit als Rechtsanwalt
  • 1987 – 2017: Partner bei Luginbühl Wernli + Partner
  • 2013: Certificate of Advanced Studies in Strafprozessrecht, Universität St. Gallen/Universität Freiburg
  • Seit 2017: Partner bei Wernli Biedermann Partner

Bevorzugte Tätigkeitsbereiche

Strafrecht, Strafverfahren, vorwiegend mit wirtschaftlichem Bezug, Internationale Rechtshilfe, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, Geltendmachung und Abwehr von Forderungen, Planung und Durchführung von Nachlass- und Konkursverfahren, Tätigkeit als Untersuchungsbeauftragter und Liquidator im Auftrag der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA, Spezialliquidationen

Prozessführung                  

Vertretung von Privaten und Unternehmungen in Verfahren vor Gerichten und Behörden, insbesondere im Bereich des Strafrechts und des Schuldbetreibungs- und Konkursrechts

Weitere Tätigkeiten             

  • Modulleiter Recht der EXPERTSuisse AG (www.expertsuisse.ch), zur Ausbildung der Steuerexpertinnen und Steuerexperten
  • Mandatsleiter in mehr als 20 konkursamtlichen Liquidationen und Nachlassverfahren, Untersuchungsbeauftragter und Liquidator in mehr als 15 spezialgesetzlichen Liquidationen im Auftrag der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA (www.finma.ch)

Mitgliedschaften                 

  • Schweizerischer Anwaltsverband / Bernischer Anwaltsverband
  • International Bar Association (IBA)
  • Schweizerische SchKG-Vereinigung
  • Association Suisse de l’Arbitrage
  • Schweizerische Kriminalistische Gesellschaft

Publikationen                      

  • Kommentar zum Bundesgesetz über die Mehrwertsteuer, Basel 2000, Art. 69–71 MWSTG, Betreibung, Sicherstellung, andere Sicherungsmassnahmen
  • Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs, Kurzkommentar Basel 2014, Art. 110–115, Art. 145, privilegierter Pfändungsanschluss, Pfändungsurkunde/Verlustschein, Nachpfändung

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch