JusNews

Steuerprivilegien für Startups bei Vermögenssteuern i.Z. mit Kapitalerhöhungen

Blog:
Tax
Autor/Autorin:
MME Magazin
Datum:
12.06.2019
Als Folge einer Praxisänderung des Kantons Zürich hat sich die Situation für Startup Gründer wesentlich verbessert. So unterliegt bei Startups grundsätzlich nur der Wert des Eigenkapitals (Substanzwert) der Vermögenssteuer.
<- zurück zur Übersicht