JusNews

Vernehmlassung zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für DLT-basierte Anwendungen

Der Bundesrat hat Ende März Anpassungen unterschiedlicher Bundesgesetze an die Entwicklungen der Technik in die Vernehmlassung gegeben. Inskünftig sollen kraft Gesetz Rechte mittels DLT-Technologie abgebildet und übertragen werden können. Er betont dabei, dass das geltende Recht bereits viel Flexibilität und Möglichkeiten biete, dennoch aber punktuelle Anpassungen, namentlich zur Erhöhung der Rechtssicherheit sowie zur Beseitigung von Hürden, für vielversprechende DLT- und Blockchain-basierte Anwendungen notwendig seien. Im Zentrum dabei stehen insbesondere auch entsprechende Änderungen im allgemeinen Wertpapierrecht mit der Einführung der Kategorie von sog. DLT-Wertrechten.
<- zurück zur Übersicht