JusNews

VASPs und die "Travel Rule": Ein steiniger Weg

Blog:
Legal
Autor/Autorin:
MME Magazin
Datum:
27.06.2019
Die Financial Action Task Force (FATF) überwacht die Entwicklung der Distributed Ledger-Technologie (DLT) und des damit verbundenen Ökosystems, seit sie 2014 erstmals einen Bericht über die Risiken der Geldwäsche in virtuellen Währungen veröffentlicht hat. Seitdem hat das zwischenstaatliche Gremium eine Guidance for a Risk-Based Approach on Virtual Currencies (2015) veröffentlicht, relevante Definitionen eingeführt (2018) und zuletzt auf der Plenarsitzung in der vergangenen Woche eine aktualisierte Version seiner Guidance 2015 unter dem Titel "Virtual Assets and Virtual Asset Service Providers" verabschiedet.
<- zurück zur Übersicht