JusNews

GwG Compliance für virtuelle Assets in der Schweiz

Blog:
Compliance
Autor/Autorin:
MME Magazin
Datum:
02.07.2020
Virtuelle Assets sind gemäss der interdepartementalen Koordinationsgruppe zur Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung (KGGT) eine elektronische Darstellung eines Wertes, den man im Internet handeln und als Zahlungsmittel für reale Güter verwenden kann. Damit ist ein virtuelles Asset ein digitaler Code und entspricht in der Regel keinem physischen Gegenstück mit Ausnahme der Asset backed Token.
<- zurück zur Übersicht