Fabian Brand

portrait

Fabian Brand

Ass. iur., Wissenschaftlicher Assistent, Universität Luzern

 

  • Autor
    dRSK

Fabian Brand wurde in Luxemburg geboren. Nach Erlangung des Abiturs an der dortigen Europäischen Schule studierte er Rechtswissenschaften in Tübingen und Freiburg sowie an der Universität Istanbul. Während des Studiums absolvierte er Praktika u.a. bei der Deutschen Botschaft Ankara und bei einer Wirtschaftskanzlei in Luxemburg. Im Anschluss an die Erste juristische Prüfung und einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsche Rechtsgeschichte und geschichtliche Rechtsvergleichung bei Prof. Dr. Frank L. Schäfer, LL.M. (Cambridge) folgte der juristische Vorbereitungsdienst am OLG Karlsruhe mit Stationen unter anderem beim Dezernat für Sexualdelikte der Staatsanwaltschaft Freiburg, der Abteilung für Betrugsprävention und -analyse des Europäischen Betrugsbekämpfungsamts in Brüssel sowie der Deutschen Botschaft Belgrad, wo Herr Brand unter anderem mit Fragen zum Wehr- und Völkerstrafrecht befasst war.

Nach Ablegung der Zweiten juristischen Staatsprüfung ist Fabian Brand seit Januar 2020 als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl von Prof. Dr. iur. Andreas Eicker tätig. Daneben strebt er eine Promotion auf dem Gebiet der Strafrechtsvergleichung an.