Agenda

Intensivseminar Datenschutz im Arbeitsrecht – Fokus Untersuchungen

Ort:
KV Zürich Business School
Datum:
20.11.2019
Beginn:
09:00 - 17:15
Veranstalter:
Insitut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (IRP-HSG)
Beschreibung:

Obwohl die neue Führung auf Vertrauen beruht, besteht seitens der Arbeitgeber ein Misstrauen oder müssen aufgrund internationaler Gerichtsverfahren interne Beweise gesichert werden, die auch vor Mitarbeiterdaten keinen Halt machen. Welche Rechte haben Arbeitnehmende und wo müssen sie sich Eingriffe in die Privatsphäre gefallen lassen?

 

Gerade im öffentlichen Arbeitsrecht muss die Arbeitgeberin nachweisen, warum sie jemanden entlassen will, was wiederum zu einer verstärkten Sammlung von Unterlagen führt. Doch wo ist die Grenze? Ziel des vorliegenden Intensivseminars ist, den Teilnehmenden einen Überblick über die aktuelle Praxis und Rechtsprechung im Zusammenhang von Datenschutz und Arbeitsrecht, Fokus interne Untersuchungen, zu geben.

 

Das Intensivseminar richtet sich an Datenschutzverantwortliche, Compliance-Verantwortliche und Unternehmensjuristen, die mit Personalfragen konfrontiert sind. Daneben sind Anwältinnen und Anwälte, Vertretungen von Gerichten und Mitarbeitende von Rechtsschutzversicherungen angesprochen. Es werden höchstens 38 Teilnehmende zugelassen. Das Seminar wird nur bei einer Mindestteilnehmendenzahl von 22 Personen durchgeführt.

 

Schwerpunkte

– Grundlagen Datenschutz

– Umgang mit Beweissammlung für allfällige Entlassungen

– aktuelle Rechtsprechung

– interne Untersuchungen gestützt auf Gerichtsurteile

 

weitere Informationen

 

Flyer

Rechtsgebiet(e):
  • Datenschutz
  • Arbeitsrecht
<- zurück zur Übersicht