Agenda

Arbeitsrecht und Versicherungsrecht

Ort:
Radisson Blu Hotel, Airport Zurich
Datum:
30.10.2019
Beginn:
09:20 - 16:30
Veranstalter:
Insitut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (IRP-HSG)
Beschreibung:

Berührungspunkte zwischen Arbeitsrecht und Versicherungsrecht gibt es überaus viele – und oft stellen sich schwierige Fragen! Die Tagung vom 30. Oktober 2019 thematisiert die Querschnittsproblematik der Arbeitsunfähigkeit im Betrieb.

 

Was ist überhaupt eine Arbeitsunfähigkeit? Und unter welchen Voraussetzungen leisten die Taggeldversicherungen? Wie werden die verschiedenen arbeitsrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Leistungen koordiniert? Und wie wird die konkrete Umsetzung vorgenommen?

 

Die Tagung thematisiert praxisbezogen aktuell und mit Fallbeispielen diese schwierige und so häufig anzutreffende Konstellation. Die Referierenden kennen die Probleme aus eigener vertiefter Befassung. Durch die ausführliche Diskussion von aktuellen Beispielen wird ein besonderer Praxisbezug hergestellt. Die Teilnehmenden werden in die Diskussionen einbezogen. Damit ist Gewähr geboten für eine ertragreiche und abwechslungsreiche Tagung.

 

An der Tagung werden zu den einzelnen Referaten ergänzende Unterlage abgegeben. Dazwischen geschaltete Fragerunden erlauben den Einbezug des Publikums. Die Tagung richtet sich an Vertretungen aus den Betrieben, an Anwältinnen und Anwälte, an Mitarbeitende von Taggeldversicherungen, an Beratungsstellen sowie an weitere interessierte Juristinnen und Juristen.

 

Schwerpunkte

– Was ist Arbeitsunfähigkeit?

– Grundsätze der Taggeldversicherung

– Koordination von Taggeldern mit anderen Ansprüchen

– Umsetzung im Betrieb

– Diskussion von aktuellen Beispielen

 

weitere Informationen

 

Flyer

Rechtsgebiet(e):
  • Arbeitsrecht
  • Haftpflicht- und Versicherungsrecht
<- zurück zur Übersicht