Agenda

Aktuelle Fragen des schweizerischen Steuerrechts

Ort:
Juristische Fakultät der Universität Basel
Datum:
28.06.2019
Beginn:
09:15 - 17:15
Veranstalter:
Koordinationsstelle "Recht aktuell", Juristische Fakultät der Universität Basel
Beschreibung:

Die Tagung ist aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht gewidmet, angefangen von der nun seit Jahren im Brennpunkt stehenden Reform des Unternehmenssteuerrechts über Entwicklungen im internationalen Steuerrecht mit Auswirkungen auf das schweizerische Steuerrecht sowie auf die Praxis der Steuerbehörden und der Berater. Dabei geht es einerseits um die Amtshilfe, die in den letzten zehn Jahren stark verändert worden ist, ihr (ungeklärtes) Verhältnis zur Rechtshilfe, aber auch die mit „BEPS“-Massnahmen (Base Erosion and Profit Shifting) zusammenhängenden Auswirkungen auf den Steuerstandort Schweiz.

 

Dazu gehören auch diverse Einzelfragen im Bereich der Auslegung von Doppelbesteuerungsabkommen, beispielsweise die Anforderungen an die „beneficial ownership“. Im Verfahrensrecht beschäftigen Lehre und Praxis immer noch die Anforderungen der EMRK an ein rechtsstaatliches Verfahren im Steuerstrafrecht und dessen Verhältnis zum Veranlagungs- und Nachsteuerverfahren. Weitere Brennpunkte bilden die Entwicklungen im interkantonalen Steuerrecht sowie zahlreiche grundlegende Einzelfragen in der neueren Steuergerichtspraxis, nicht nur, aber besonders im Bereich des Unternehmenssteuerrechts.

 

Weitere Informationen

 

Flyer

Rechtsgebiet(e):
  • Steuerrecht
<- zurück zur Übersicht