Mascha Santschi Kallay

portrait

Mascha Santschi Kallay

Dr. iur., Rechtsanwältin

 

Curriculum

Aus- und Weiterbildung

  • 2018: Promotion zur Dr. iur., Dissertation zum Thema «Externe Kommunikation der Gerichte», Universität Zürich
  • 2011: CAS Professionelle Medienarbeit, MAZ – Die Journalistenschule, Luzern
  • 2008: Anwaltspatent des Kantons Luzern
  • 2006: Abschluss Studium der Rechtswissenschaften (MLaw), Schwerpunkt Wirtschaftsrecht, Universität Bern
  • 2001–2009: Diverse journalistische und programmrechtliche Aus-­ und Weiterbildungen im Zusammenhang mit der Anstellung bei Radio BeO
  • 2000: Matura Typus B, Gymnasium Bern-­Kirchenfeld

Berufliche Stationen

  • seit 2016: Mitglied der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI)
  • seit 2015: Mitinhaberin Santschi & Felber JustizKommunikation GmbH, Unterstützung im Schnittbereich von Recht und Kommunikation sowie strategische Rechtskommunikation
  • seit 2014: Beratung und Unterstützung von Gerichten, Justizbehörden, Anwaltschaft und Unternehmen in Kommunikationsbelangen, insb. bei der Medienarbeit im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten; Mitwirkung bei Aus-­ und Weiterbildungen; Referate
  • 2010–2014: Obergericht resp. Kantonsgericht des Kantons Luzern, Informationsbeauftragte für das kantonale Gerichtswesen (Gerichte, Schlichtungsbehörden, Grundbuchämter, Konkursämter), zuständig für die interne und externe Kommunikation
  • 2009–2012: Obergericht des Kantons Luzern, Gerichtsschreiberin in der I. Kammer (Zivilrecht ohne Familienrecht)
  • 2004: Journalistische Mitarbeiterin bei der Zeitung «Blick», Zürich
  • 2001–2009: Moderatorin und Redaktorin bei Radio Berner Oberland (Radio BeO), Interlaken/Thun
  • 2002–2004: Franz A. Zölch & Partner, Kanzlei für Urheber-­, Verlags-­, Medien-­ und Werberecht, juristische Mitarbeiterin
  • 2001–2002: Moderatorin bei Tele24/TeleZüri, Zürich
  • seit 2002: Inhaberin SAMAConsult Santschi, Moderationen, Kommunikation und Eventmanagement

Publikationen

  • Aktuelles aus Lausanne: Neues Recht befristet altes Kaufsrecht nicht, in: Jusletter vom 11. Februar 2013 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Bundesgericht: Ein Architektenplan ist kein Plan für das Grundbuch, in: «cadaster» April 2013 Nr. 11 S. 14 f. (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Tribunal fédéral: un plan d‘architecte n’est pas un plan du registre foncier, in: «cadastre» April 2013 Nr. 11 S. 14 f. in französischer Sprache (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Vorsicht bei altrechtlichen Kaufsrechten, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 15. Mai 2013 Nr. 9 S. 15 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Aktueller Entscheid des Bundesgerichts: Architektenplan genügt nicht für den Grundbucheintrag, in: Geomatik Schweiz 2013 S. 114 f. (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Örtlich beschränkte Ausübung von Dienstbarkeiten, in: Jusletter vom 23. September 2013 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Die Wirkung des im Grundbuch vorgemerkten Mietvertrags, in: Jusletter vom 3. November 2014 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative: Eine aktuelle Übersicht, in: Jusletter vom 1. Dezember 2014 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Der Kaufpreis kann öffentlich sein, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 15. März 2015 Nr. 5 S. 11 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Privatrechtliche Gewerbebeschränkungen im Grundbuch, in: Jusletter vom 30. März 2015 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Wie lange dauert eine Dienstbarkeit?, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. April 2015 Nr. 6 S. 13 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Zum Stellenwert des Nachrückungsrechts, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 15. April 2015 Nr. 7 S. 19 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Ein Register-­Schuldbrief kann nicht verloren gehen, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. Mai 2015 Nr. 8 S. 15 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Vorkaufsrecht und dessen Ausübung, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. Juni 2015 Nr. 10 S. 11 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Plädoyer gegen eine «Auflagenitis» an Gerichtsverhandlungen: Gedanken zur Zulässigkeit und Praktikabilität von Auflagen nach Art. 70 Abs 3 StPO, in: medialex 6/15 vom 9. Juli 2015.
  • Wie die «Stampa-­Erklärung» zu ihrem Namen kam, in: Jusletter vom 17. August 2015 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Pensionskassenvorbezug für das Eigenheim, in: Jusletter vom 31. August 2015 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Qu’est-­ce qu’une servitude et quelle en est la durée?, in: immoscope, 09/2015, S. 14–16 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Mieter-­Stellung bei Eigentumswechsel, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. Oktober 2015 Nr. 17 S. 17 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Das Grundstück im Erbgang, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 15. Dezember 2015 Nr. 22 S. 11 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Der Erbenschein als Legitimationsausweis für die Erben, in: Jusletter vom 29. Februar 2016 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Der Kaufpreis kann öffentlich sein, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 15. März 2016 Nr. 5 S. 11 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Das Baurecht und seine Ausgestaltung, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 15. April 2016 Nr. 7 S. 15 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Die Bedeutung des Güterstands beim Vererben von Grundstücken, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. Juli 2016 Nr. 12 S. 13 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Grundbuchbelege sind nur beschränkt öffentlich, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. Oktober 2016 Nr. 12 S. 15 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Die Grundbucheinträge und ihre Rechtswirkungen, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 15. Januar 2017, Nr. 1 S. 9 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Grundstückerwerb durch Personen im Ausland, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. April 2017, Nr. 6 S. 15 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Das Grundbuch und seine Rechtswirkung, in: Anwaltsrevue 2017, S. 156–163 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Die Funktion der Justizberichterstattung in der direkten Demokratie, Bericht über die Tagung vom 22. und 23. Juni 2017 in Bellinzona, in: SJZ 113 (2017) Nr. 15, S. 387 f.
  • Grundpfand alleine errichtet, Familienwohnung in Gefahr?, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. September 2017, Nr. 15 S. 27 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Wem gehören die Leitungen?, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. Oktober 2017, Nr. 17 S. 15 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Bauhandwerkerpfandrecht: Rechtsprechung und Vollzug, in: Anwaltsrevue 2017, S. 459–465 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Das Vorkaufsrecht an Grundstücken, in: Der Schweizerische Hauseigentümer vom 1. Juni 2018, Nr. 10 S. 11 (zusammen mit Roland Pfäffli).
  • Gerichtskommunikation – aus unterschiedlichen Richtungen beleuchtet, in: «Justice - Justiz - Giustizia» 2018/2