Yvonne Prieur

portrait

Yvonne Prieur

lic. iur.

 

Lebenslauf

Berufliche Ausbildung
2005–2008 Studium Gesundheitsförderung und
-management in Europa: Hochschule Magdeburg – Stendal
1993–1998 Studium der Rechtswissenschaften: Universität Freiburg i.Ue.
1989 Volontariat: Berner Zeitung
1981 Weiterbildung zur Hygienefachschwester
1976–1979 Ausbildung zur diplomierten Krankenschwester
 
Berufliche Laufbahn
1999–heute Juristin und Dozentin in unterschiedlichen Positionen mit Schwergewicht: Sozialversicherungs- und Gesundheitsrecht, Datenschutz
1988–1999 Redaktorin, Journalistin, Gerichtsberichterstatterin in Tageszeitungen
1979–1988 Krankenschwester in unterschiedlichen Aufgabengebieten

 

Fachpublikationen (Auszug)

2019:

2018:

  • Die digitale Selbstvermessung in Lifestyle und Medizin, Eine Studie zur Technikfolgenabschätzung, in: TATuP 27/3 (2018), 57-61
  • Umsetzung des Datenschutzes in die Pflegepraxis in: Pflegerecht, Pflege in Politik, Wissenschaft und Ökonomie, Stämpfli-Verlag 3/18, 134 - 140
  • TA-Swiss-Studie, Ursula Meidert/Mandy Scheermesser/Yvonne Prieur/Stefan Hegyi/Kurt Stockinger/Gabriel Eyyi/Michaela Evers-Wölk/Mattis Jacobs/Britta Oertel/Heidrun Becker, «Quantified Self – Schnittstelle zwischen Lifestyle und Medizin», vdf Hochschulverein AG an der ETH Zürich, 2018. (https://vdf.ch/quantified-self-schnittstelle-zwischen-lifestyle-und-medizin-e-book.html)
  • EU will viele Gesundheitstechnologien selbst bewerten, in: Jusletter IT 26. April 2018
2017:

2016

  • «Diskreditiert als Nestbeschmutzer» NZZ-Gastkommentar vom 21. Dezember 2016

2015

2014

  • «Datenschutz im Sozialversicherungswesen», in «Datenschutzrecht – Beraten in Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung», Passadelis/Rosenthal/Thür (Hrsg.), Handbücher für die Anwaltspraxis, 1. Aufl., Helbing-Lichtenhahn-Verlag 2015

2009

  • «Unzureichender Schutz der Gesundheitsdaten bei den Krankenversicherern», Zweitpublikation in: Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht, 12/2009

2008

2007

  • «Das BAG fordert und fördert Datenschutz bei den Versicherern» in: Gesundheitspolitik Aktuell, September 2007

2004

2001

  • «Invalidenversicherung», ISBN 3-85962-126-2, in: Gesundheitswesen Schweiz 2001/2002