George Poulikakos

portrait

George Poulikakos

 

  • Autor
    Jusletter

Berufliche Erfahrung

Oktober 2019 – heute

Anstellung über Forschungskredit der Universität Zürich

 

Januar 2017 –
September 2019

Universität Zürich, Rechtswissenschafliches Institut
Wissenschaftliche Assistenz am Lehrstuhl von Prof. Dr. Daniel Jositsch

 

Oktober 2016 –
Dezember 2016

Badertscher Rechtsanwälte AG
Anwaltssubstitut

 

April 2016

 

Staatsanwaltschaft See/Oberland
Volontariat bei einer Justizbehörde

 

März 2015 – Oktober 2016

Badertscher Rechtsanwälte AG
Juristische Hilfsassistenz

 

Juli 2014 – September 2014

Bank J. Safra Sarasin AG
Sommerpraktikum im Business Development

 

August 2011 – August 2013

Homburger AG
Mitarbeiter im Sekretariatsteam für Anwälte und Partner

 

Ausbildung

2017 – heute

Universität Zürich
Rechtswissenschaftliche Fakultät Doktorat (fortlaufend)

 

2010 – 2016

Universität Zürich
Rechtswissenschaftliche Fakultät

 

 

Masterarbeit II:
Beweisverwertung bei illegaler Beweiserhebung durch Privatpersonen

 

 

Masterarbeit I:
Die rechtliche Würdigung von Hyperlinks auf urheberrechtlich geschützte Werke

 

2015

 

Université Paris Ouest Nanterre La Défense
(SEMP Auslandsemester)

 

2004 – 2010

Literargymnasium Rämibühl
(zweisprachige Matura)

 

1996 – 2002

Grundschule in Zürich und Zollikon

 

Publikationen

  • Daniel Jositsch/George Poulikakos, Neuerungen im Sanktionenrecht: von der Botschaft zur Schlussabstimmung, in: ZStrR 4/2017, 341 ff.
  • Daniel Jositsch/George Poulikakos, Lückenfüllung um jeden Preis?, in: Jusletter 28. Oktober 2019
  • Daniel Jositsch/George Poulikakos, Die Beschlagnahme als Zwangsmassnahme, in: ContraLegem 2/2019 (erscheint im November 2019)