Beda Meyer Löhrer

portrait

Beda Meyer Löhrer

lic. iur. Rechtsanwalt

 

Tätigkeitsgebiete
 
Rechtsberatung und Prozessführung mit den Schwerpunkten:
  • Strafverteidigung und Opfervertretung
  • Familienrecht (Eheschutz/Scheidung/Konkubinat/Kinder)
  • öffentliches Personalrecht (insbesondere Lehrerpersonalrecht)
Ausbildung

Geboren 1975, Besuch der üblichen Schulen und Studium in Zürich als Werkstudent (Hilfsassistent am Lehrstuhl für Verhaltenswissenschaft und Didaktik an der ETH Zürich). Danach wissenschaftlicher Assistent an der ETH Zürich am Lehrstuhl für Technologie- und Informationsrecht, Auditor und Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Zürich, Zürcher Rechtsanwaltspatent Dezember 2004.

Berufliche Tätigkeit

Von Januar 2005 bis März 2007 angestellter Rechtsanwalt bei ettler brunner suter bächtold strütt Rechtsanwälte (heute ettlersuter). Seit April 2007 selbständiger Anwalt in Zürich (Advokatur Aussersihl) und Rechtsberater an der Zentralstelle für Ehe- und Familienberatung Zürich (ZEF).

Weitere Tätigkeiten

Nebenberufliche Tätigkeiten vornehmlich als Referent an Weiterbildungsveranstaltungen und als Dozent an der Hochschule für Heilpädagogik Zürich (HfH); Vertrauensanwalt des Mannebüros Züri und des Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverbands (ZLV), Mitglied im Beobachter Anwaltsnetz. Von 2001 bis 2013 ständiges Redaktionsmitglied der Zeitschrift „sic! – Zeitschrift für Immaterialgüter-, Informations- und Wettbewerbsrecht“.

Sprachen
 
  • Deutsch
  • Englisch 
Aufsätze in Fachzeitschriften und Buchbeiträge
 
  • BEDA MEYER LÖHRER, Ergänzungsfragen ja oder nein? Pocket-Guide einer Kardinalsfrage, forumpoenale 2018, 418 ff.
  • Mitautor des schweizerischen Laienstrafrechtratgebers Strafuntersuchung – was tun?, Hrsg.: Rechtsauskunftsstelle Anwaltskollektiv, 5. Aufl., Zürich 2017
  • BEDA MEYER LÖHRER, (Aus-)Nutzung der Aussagepsychologie durch Anwälte im Strafrecht. Wozu sollte der Anwalt die Wahrheit wissen?, in: Revital Ludewig / SONJA BAUMER / DAPHNA TAVOR (Hrsg.), Aussagepsychologie für die Rechtspraxis, Zürich/St. Gallen 2017, 251 ff.
  • STEPHAN BERNARD / INGRID INDERMAUR / BEDA MEYER LÖHRER / MAGDA ZIHLMANN, Straf-rechtliche Aspekte, in: CHRISTIANA FOUNTOULAKIS / KURT AFFOLTER-FRINGELI / YVO BIDERBOST / DANIEL STECK (Hrsg.), Fachhandbuch Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, Zürich 2016, 849 ff.
  • BEDA MEYER LÖHRER / STEPHAN BERNARD, Kontakte des Kindes zu getrennt lebenden Eltern – Skizze eines familienrechtlichen Paradigmenwechsels, in: Jusletter 12. Mai 2014
  • BEDA MEYER LÖHRER, Massnahmen nach Jugendstrafgesetz und Massnahmen der KESB – Wechselbeziehungen und Einzelfragen, AJP 1/2014, 11 ff.
  • BEDA MEYER LÖHRER, „Im Ergebnis eine rein polizeiliche motivierte Fürsorge“, Plädoyer 6/2012, 20 ff.
  • BEDA MEYER LÖHRER, Nutzung und Ausnutzung der Aussagepsychologie im Strafrecht, Anwaltsrevue 2/2012, 91 ff.
  • Mitautor des schweizerischen Laienstrafrechtratgebers Strafuntersuchung – was tun?, Hrsg.: Rechtsauskunftstelle Anwaltskollektiv, 4. Aufl., Zürich 2011
  • MARCEL BIRCHER / BEDA MEYER, Urheberrecht am Scheideweg, Symposium zu Ehren von Prof. Dr. Manfred Rehbinder vom 15. Januar 2002, sic 2002, 387 ff. 

Kurzbeiträge und Journalistisches

  • BEDA MEYER LÖHRER, Fünf wichtige Informationen zur Trennung und eine Geschichte, Jahresbericht Zentralstelle für Paar- und Familienberatung 2018, 2ff.
  • BEDA MEYER LÖHRER, Kindeswohl, elterliche Sorge und Obhut – Alles klar?, Jahresbericht Zentralstelle für Paar- und Familienberatung 2014, 2 ff.
  • BEDA MEYER LÖHRER / STEPHAN BERNARD, Vieles bleibt ungewiss, Männerzeitung Nr. 55 2014, 40
  • BEDA MEYER LÖHRER / STEPHAN BERNARD, Gemeinsames Sorgerecht – ungeklärte Praxisfragen, NZZ 24. Juni 2014, 19
  • BEDA MEYER LÖHRER, Alles neu im 2011?, Forum der Eltern- und Angehörigenvereinigung Drogenabhängiger 4/2010, 8 f.
  • BEDA MEYER LÖHRER / SUSANNE FREI, Massnahmen für Jugendliche, Forum der Eltern- und Angehörigenvereinigung Drogenabhängiger 2/2010, 10 f.
  • BEDA MEYER LÖHRER, Ist Eigenkonsum strafbar?, Forum der Eltern- und Angehörigenvereinigung Drogenabhängiger 1/2010, 18 f.
  • BEDA MEYER LÖHRER, Wie lautet meine Strafe?, Forum der Eltern- und Angehörigenvereinigung Drogenabhängiger 4/2009, 9 f.
  • BEDA MEYER, Geschäftsbeziehungen über das Internet, tec21 2001, 3