Kaspar Gerber

portrait

Kaspar Gerber

  • Autor
    Jusletter

Ausbildung

  • 2015–2018, Dr. iur.; Allgemeines Doktorat; Universität Zürich, Rechtswissenschaftliches Institut; Lehrstuhl für Staats-, Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht, Prof. Dr. iur. Thomas Gächter
  • 2004–2006, LL.M. (Schwerpunkt «Sozialversicherungsrecht»); Universität Bern
  • 1998–2003, Lic. iur.; Universität Bern

Berufserfahrung

  • Ab 2018, Wissenschaftlicher Assistent (PostDoc) am Lehrstuhl für Staats-, Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht an der Universität Zürich
  • 2011–2019, Stv. Bereichsleiter im Bundesamt für Sozialversicherungen
  • 2008–2011, Gerichtsschreiber an einem kantonalen Versicherungsgericht
  • 2006–2008, Projektleiter bei einem Krankenversicherer
  • 2000–2006, Rechtsdienst auf einer kantonalen IV-Stelle

Publikationen

  • 2019, Der Vertrauensarzt in der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP), SZS 2/2019
  • 2018, Testgütekriterien im Rahmen der medizinischen Begutachtung am Beispiel der ICF, SZS 2/2018
  • Psychosomatische Leiden und IV-Rentenanspruch. Ein juristisch-medizinischer Zugang über IV-versicherte Gesundheitsschäden, funktionelle Einschränkungen und Beweisfragen auf Basis von BGE 141 V 281, Diss.; Zürcher Studien zum öffentlichen Recht, 257, Zürich 2018
  • 2016, Lohnstatistische Daten in der Invaliditätsbemessungsmethode des Einkommensvergleichs: einige Gedanken zur aktuellen Rechtslage, SZS 3/2016
  • 2011, Das „rasche“ kantonale Beschwerdeverfahren nach Art. 61 lit. a ATSG: Einige Gedanken zum Schriftenwechsel, SZS 6/2011
  • 2010, Die Medas (einmal mehr) im Kreuzfeuer der Kritik, SZS 4/2010 
  • 2009, Das medizinische Privatgutachten in der Invalidenversicherung, Jusletter vom 10.8.2009