Webinar@Weblaw

Am 11. Mai 2017 um 11.00 Uhr fand das erste
«Webinar@Weblaw: Aktuelles aus dem Arbeitsrecht» statt.

Online-Veranstaltung zum Thema «Aktuelles aus dem Arbeitsrecht».

Unsere Experten berichten regelmässig zu den neuesten Entwicklungen im Arbeitsrecht. 

Programm.

Uhrzeit. Referent & Titel.
11:00 - 11:05 Uhr

Begrüssung im Namen der Weblaw AG.

Simone Kaiser, Verlagsleiterin Editions Weblaw

11:10 - 11:45 Uhr

Fristlose Entlassung und kein Bonus – neuere Entscheide des Bundesgerichts zu zwei brisanten Themen.
Georges Chanson

11:45 - 12:15 Uhr

Flexible Arbeitsmodelle.
Chancen und Risiken von Homeoffice und Telearbeit.

Emanuel Tschannen

ab 12:15 Uhr Diskussionsrunde

 

Begrüssung und Moderation.

Simone Kaiser, RA, EMBA

Referenten.

Georges Chanson
lic. iur., Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV Arbeitsrecht

Fristlose Entlassung und kein Bonus – neuere Entscheide des Bundesgerichts zu zwei brisanten Themen.

In einem im Frühjahr 2016 bekanntgewordenen Urteil hat das Bundesgericht die fristlose Entlassung eines Bankers wegen Geldwäscherei bestätigt. Gleichzeitig wurde ein Bonus verweigert. Dies ist der Einstieg in die jüngere Praxis des Bundesgerichts zum Bonus und zu Fragen der fristlosen Kündigung. Anknüpfend an BGE 141 III 407, wo das Bundesgericht den Begriff des sehr hohen Einkommens erstmals quantifiziert hat, werden im Webinar die seitherigen Präzisierungen der Bonus-Praxis beleuchtet. Die Entscheide aus Lausanne zur fristlosen Entlassung sind dagegen einzelfallbezogen. Sie lassen fragen, ob das Bundesgericht hier den Weg zu einer arbeitgeberfreundlicheren Rechtsprechung eingeschlagen hat.

 

Emanuel Tschannen
Dr. iur., Executive MBA, Rechtsanwalt

Flexible Arbeitsmodelle.
Chancen und Risiken von Homeoffice und Telearbeit.

Die Nachfrage nach flexiblen Arbeitszeitmodellen steigt: Arbeitnehmer wollen berufliche Verpflichtungen und private Bedürfnisse besser in Einklang bringen. Arbeitgeber kämpfen um Talente und gegen steigende Kosten. Homeoffice und Telearbeit sind als Begriffe einem breiten Publikum geläufig. Weniger geläufig sind die mit diesen Arbeitsmodellen verbundenen rechtlichen Chancen und Risiken für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Das Referat nähert sich dem Thema aus rechtlicher und ökonomischer Sicht und soll dem Praktiker Handlungsalternativen für den Beratungsalltag vermitteln.

 

Sie möchten Feedback geben?

Via Twitter (https://twitter.com/Weblaw, Weblaw AG) besteht die Möglichkeit, Feedback zu geben
(#WebinarWeblaw #Recht).

Technik-Partner.

Logo Google Play

Organisation

Simone Kaiser (simone.kaiser@weblaw.ch), Weblaw AG