Weblaw Aktuell

Image

Webinar@Weblaw: Erbrecht im Wandel der Zeit und Technik.

Das Schweizer Erbrecht befindet sich im Wandel. Die seit dem Inkrafttreten des Zivilgesetzesbuches (ZGB) im Jahr 1912 weitgehend unveränderte Rechtsmaterie steht vor ihrer ersten umfassenden Gesetzesrevision, welche vor allem das Pflichtteilsrecht flexibilisieren will. Zudem stellen sich aufgrund der Digitalisierung neue erbrechtliche Probleme, an welche der Gesetzgeber vor 100 Jahren noch gar nicht denken konnte, die jedoch zunehmend relevant werden. Grund genug für drei Zivilrechtler der jüngeren Generation, den aktuellen Entwicklungen und Veränderungen des Erbrechts im Rahmen eines Webinars auf den Grund zu gehen: Prof. Dr. Tarkan Gösku gibt einen Überblick über die aktuelle Erbrechtsrevision mit Fokus auf Pflichtteile und Unterhaltsvermächtnis, Dr. Stephan Birrer befasst sich mit den erbrechtlichen Aspekten des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts und Dr. Gian Sandro Genna nimmt sich dem noch wenig bekannten “Digitalen Erbrecht” an.

Online-Veranstaltung.

Datum: 7. September 2016
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: CHF 148.–, inkl. MwSt.

Uhrzeit. Referent & Titel.
11:00 - 11:10 Uhr

Begrüssung und Moderation.

Simone Kaiser, Verlagsleiterin Editions Weblaw

11:10 - 11:40 Uhr

Überblick über die Erbrechtsrevision, insbesondere Pflichtteile und Unterhaltsvermächtnis.
Prof. Dr. Tarkan Göksu, Rechtsanwalt

11:40 - 12:10 Uhr

Erbrecht im Kindes- und Erwachsenenschutz.
Dr. Stephan Birrer, Rechtsanwalt

12:10 - 12:40 Uhr Digitales Erbrecht.
Dr. Gian Sandro Genna, Rechtsanwalt
ab 12:40 Uhr Diskussion und Fragen.

 

Live-Übertragung des Webinars.

Wenn Sie lieber an der Live-Übertragung des Webinars bei der Weblaw AG teilnehmen möchten, können Sie sich hier dafür anmelden. Weitere Informationen finden Sie hier.