Monique Sturny

portrait

Monique Sturny

Dr. iur., LL.M., Rechtsanwältin

 

Curriculum 

Monique Sturny ist Rechtsanwältin in der Gruppe Informationstechnologie, Immaterialgüterrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht. Sie berät in- und ausländische Unternehmen zu sämtlichen Fragen des Kartell-, Vertriebs- und Vertragsrechts. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Bereich Datenschutz und Informationstechnologie.

Sie unterstützt Unternehmen beim Aufbau und der Ausgestaltung ihrer Vertriebssysteme und Compliance-Programme insbesondere aus kartell- und datenschutzrechtlicher Sicht. Monique Sturny vertritt Klienten in Verfahren vor Gerichten und Verwaltungsbehörden. Daneben publiziert Monique Sturny regelmässig in ihren Tätigkeitsfeldern. Sie ist Co-Autorin eines unlängst erschienenen Kommentarwerks zum schweizerischen Datenschutzgesetz.

Monique Sturny studierte an der Universität Freiburg i.Ue. (lic. iur., 2002, mit den Zusätzen «Europarecht» und «licence bilingue») und an der London School of Economics and Political Science (LL.M. in International Business Law, 2007). Sie verfasste zudem eine Dissertation an der Universität Bern zum Einfluss des EU-Rechts auf die Entwicklung des schweizerischen Kartellrechts (Dr. iur., summa cum laude, 2013). Vor Aufnahme ihrer Tätigkeit bei Walder Wyss war Monique Sturny während mehreren Jahren als Rechtsanwältin in einer Wirtschaftsanwaltskanzlei in Zürich tätig.

Monique Sturny arbeitet in Deutsch, Englisch und Französisch. Sie ist im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen.

Publikationen

Eine vollständige Auflistung der Publikationen von Dr. Monique Sturny finden Sie hier.