Rafael Studer

portrait
Rafael Studer
 
MLaw, LL.M., M2 Droit comparé
 

 

 

Berufliche Tätigkeiten

  • Auditor am Bezirksgericht Bülach
  • Rechtspraktikant bei der kantonalen Staatsanwaltschaft für besondere Aufgaben in Bern
  • Anwaltssubstitut mit Gerichtszulassung der Advokatur Aussersihl in Zürich 
Ausbildung
  • Master 2 Droits européens Droit comparé EUCOR (M2 Droit comparé), Universität Strassburg
  • Master of Laws (LL.M.), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 
  • Master of Law (MLaw), Universität Basel (summa cum laude)
  • Bachelor of Law (BLaw), Universität Bern (magna cum laude)
Publikationen
  • Fachkommissionen: Ein Gedankengang vom Zollikerberg nach Strassburg, in: Marianne Heer/Elmar Habermeyer/Stephan Bernard (Hrsg.), Erkenntnisse von Fachkommissionen, Psychiatrische Gutachten im Fokus des Bundesgerichts, Bern 2017, S. 1 ff. (gemeinsam mit Stephan Bernard)
  • Prekäre Unschuld bei Begutachtungen ohne Tat- oder Schuldinterlokut, in: Marianne Heer/Elmar Habermeyer/Stephan Bernard (Hrsg.), Feststellung des Sachverhalts im Zusammenhang mit der Begutachtung, Bern 2016, S. 1 ff. (gemeinsam mit Stephan Bernard)
  • Psychiatrische Gutachter ohne strafprozessuale Kontrolle?, ZStrR 2015, S. 76 ff. (gemeinsam mit Stephan Bernard)
  • Susanna Moor / Rafael Studer, Randdatenerhebung bei Vorliegen der Einwilligung sowie bei Dritten, in: Jusletter 30. Mai 2016