Franziska Sprecher

portrait

Franziska Sprecher

Prof. Dr. iur.

 

 

Lebenslauf

Prof. Dr. iur. Franziska Sprecher, Rechtsanwältin, studierte und promovierte an der Universität St. Gallen und erlangte das Anwaltsexamen in Zürich. Als Stipendiatin des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) war sie Gastwissenschaftlerin am Institut für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik (IMGB) der Universitäten Heidelberg und Mannheim und am Max Plank Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg sowie an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seit August 2014 ist sie Assistenzprofessorin für öffentliches Recht an der Universität Bern. Ihre Forschungsgebiete sind das öffentliche Recht, insb. die Schnittstellen zum europäischen und internationalen Recht sowie das nationale, europäische und internationale Medizin- und Gesundheitsrecht. Sie arbeitet derzeit an ihrer Habilitationsschrift zum internationalen Verwaltungsrecht.
 
Sie ist u.a.
  • Dozentin am Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen, Universität Bern
  • Dozentin im Doktoratsstudium «Dr. scient. med.» der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein, UFL
  • Stiftungsrätin der Stiftung SPO Patientenschutz
  • Mitglied im Fachbeirat von Kind+Spital Schweiz
  • Herausgeberin der Zeitschrift «Sicherheit & Recht», DIKE Verlag

Publikationen

Eine vollständige Auflistung der Publikationen finden Sie hier