Jan Schildmann

PD Dr. Med. Jan Schildmann, M.A.

Image PD Dr. Med. Jan Schildmann, M.A.

Akademischer Oberrat a.Z.
Leiter Arbeitsbereich «Ethik und Evidenz in der Gesundheitsversorgung»
Institut für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin

Ruhr-Universität Bochum
Malakowturm
Markstraße 258a
44799 Bochum
Germany

Tel | 49 (0)234 32-28654
Fax | 49 (0)234 32-14205
 
 
 
 
 
 
 
Lebenslauf
  • 1995-2001: Studium der Humanmedizin in Berlin, London, Madrid und New York
  • 1998-2002: Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2001: Oskar Kuhn Preis für Projekte zur Förderung der Gesundheitskommunikation
    Internationaler Balint-Preis
  • 2001-2002: M.A. postgraduate studies: Medical Law and Ethics, King’s College London
    (gefördert durch ein Postgraduierten-Stipendium des DAAD)
  • 2002-2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Institut für Geschichte und Ethik der Medizin (Prof. Dr. med. Dr. phil. Jochen Vollmann)
    Arzt in Weiterbildung: Medizinische Klinik III m. S. Hämatologie, Onkologie und klinische Immunologie (Prof. Dr. med. Drs. h.c. Jochen Kalden)
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2003-2005: Mitglied im Klinischen Ethikkomitee des Universitätsklinikums der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2004: Medizinische Promotion
  • 2005: Preis der European Society for Philosophy in Healthcare and Medicine
  • 2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Abteilung für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin, Ruhr-Universität Bochum
    (Prof. Dr. med. Dr. phil. Jochen Vollmann)
     Visiting Scholar am Oxford Centre for Ethics and Communication in Health Care Practice (ETHOX), Oxford University (Prof. Michael Parker)
    (gefördert durch ein Stipendium der European Association of Centres for Medical Ethics (EACME))
    Mitglied im «European Clinical Ethics Network» (ECEN)
  • 2007-2008: Arzt in Weiterbildung: Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie, Robert-Rössle-Klinik, HELIOS Klinikum Berlin-Buch, Campus Buch, Charité - Universitätsmedizin Berlin (Prof. Dr. med. W.-D. Ludwig)
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Abteilung für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin, Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. med. Dr. phil. Jochen Vollmann)
  • 2009: Ernennung zum Akademischen Rat auf Zeit an der Abteilung für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin, Ruhr−Universität Bochum
    Best Practice Award «Mehr Dialog bei Krebs» der Deutschen Krebsgesellschaft/Novartis Oncology
    «lehrreich» Universitätspreis für ausgezeichnete Lehrideen der Ruhr-Universität Bochum
  • 2010-2014: Leitung der NRW-Nachwuchsforschergruppe: Medizinethik am Lebensende: Norm und Empirie
    «Gaudium docendi» Preis für ausgezeichnete Lehre der Gesellschaft der Freunde der Ruhr-Universität Bochum (2010)
    Mitglied der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • 2011: Habilitation und Lehrbefugnis für das Fachgebiet «Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin»
    Facharzt für Innere Medizin; Postgraduate Certificate in Palliative Care (King’s College London)
    Aufnahme in die Global Young Faculty (Stiftung Mercator); Stellvertretender Sprecher der Arbeitsgruppe «Neuroenhancement und Moral»
  • 2013: Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin
  • 2014/2015: Vertretung in Forschung und Lehre am Institut für Bio− und Medizinethik (Prof. Dr. Bernice Elger), Universität Basel
Publikationen
Eine ausführliche Liste aller Publikationen finden Sie unter: http://www.ruhr-uni-bochum.de/malakow/personal/visitenkarten/schildmann_j_pub.html