Christian Alexander Meyer

Dr. iur. HSG Christian Alexander Meyer – Autor der Zeitschrift Jusletter

Image Dr. iur. HSG Christian Alexander Meyer – Autor der Zeitschrift Jusletter

Dr. iur. HSG
Christian Alexander Meyer
licencié spécial end droit européen ULB
Rechtsanwalt und Schiedsrichter
 
LANTER, Anwälte & Steuerberater
Seefeldstrasse 19
8032 ZÜRICH
 
T +41 44 250 2929
F +41 44 250 2900
 



Praxis
Dr. Christian Alexander Meyer ist Rechtsanwalt und Schiedsrichter. Seine Spezialgebiete sind fachgebietsübergreifendes Agentur- und Vertriebsrecht. Dazu zählen das Vertrags-, Kartell-, Patent-, Marken- und Lizenzrecht. Er verfügt über breite Erfahrung in komplexen nationalen und internationalen Schiedsgerichtsverfahren etwa in Mehrparteiverfahren als Parteivertreter, Obmann, Einzel- und Mitschiedsrichter (ICC, Swiss Chambers of Commerce and Industry, CARICI und andere). Zu den von ihm betreuten Branchen zählen Lebensmittel, Konsumgüter, Wein und Weinbau, Verkauf und Vertrieb, Automobil, Gesundheitsmarkt, Pharma, Agrochemie, Software und Multimedia. Er ist erfahren im Finanz- und Rechnungswesen und Mitglied in zahlreichen Fachorganisationen, wie AIDV, ASA, AIPPI, ArbAut, BLC, CCIS, DIS, IBA, LCIA, LIDC (ASAS-Vorstand 1998–2011) und der Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
 
Dr. Meyer bildet sich ständig weiter, publiziert rechtswissenschaftliche Artikel und hält regelmässig Vorträge im In- und Ausland. Er ist pro bono Stiftungsrat.
 
Karriere
  • 2007: Partner bei LANTER, Anwälte & Steuerberater, Zürich;
  • 1999: Partner bei Hürlimann & Uhlmann, Zürich;
  • 1994: Anwalt bei Pestalozzi Rechtsanwälte, Zürich;
  • 1993: Anwalt bei Liedekerke, Wolters Waelbroeck & Kirkpatrick S. C., Brüssel (im Wettbewerbsrechtsteam, heute bei Ashurst LLP);
  • 1991: Anwalt bei Thurnherr von Meiss Blum & Partner, Zürich (heute Teil von Blum & Grob Rechtsanwälte);
  • 1990: Anwalt bei Tomasi & Associés, Paris;
  • 1986: Anwalt bei Riedener Buob & Schneider, Rorschach (heute Teil von Bratschi Wiederkehr & Buob);
  • 1994: licenicé spécial en droit européen ULB, Brüssel mit „distinction“;
  • 1991: Dr. iur. HSG, Universität St. Gallen, mit sehr gut;
  • 1987: Anwalts- und Notariatszulassung in St. Gallen.
Sprachen
Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch.
 
Fachgebiete
  • Agentur- und Vertriebsrecht
  • Vertragsrecht
  • Prozessführung vor staatlichen und Schiedsgerichten
  • Schiedsrichter
  • Internationale Rechtshilfe
  • Patente, Marken- und Urheberrecht
  • Lizenzvertrags-, Kartell- und Lauterkeitsrecht
  • Europarecht
  • Komplexe Inkassoprozesse
Publikationen
  • Gedanken zum Vertriebsrecht, in: Jusletter, 2. Mai 2016;
  • Ratgeber für erfolgreiches Inkasso in der Schweiz, Zürich 2014;
  • Die Beseitigung des Rechtsvorschlages gemäss ZPO neben der Rechtsöffnung, Zürich 2013;
  • Brevets d’invention et biotechnologie/Erfindungspatente und Biotechnologie, zweisprachiger Artikel zur neuen Schweizer Gesetzgebung über die Erfindungspatente im Bereich der Biotechnologie, Sion 2006, Seiten 19–25;
  • Grenzziehung zwischen Immaterialgüter- und Kartellrecht, sic!, Zürich 2000, Seiten 331–337;
  • Grenzen der Treuepflicht des Arbeitnehmers beim Stellenwechsel, in «summa jus», Zürich 1999, Seiten 224–229;
  • Der Euro, Zürich, 1998
  • Der Alleinvertrieb, 2. A., St. Gallen, 1992
  • Zahlreiche weitere Artikel und Vorträge zu Wirtschaftsrechtsfragen, etwa zum Vorteil der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit gegenüber staatlichen Gerichten oder zu Problemen bei der Vermarktung von Medikamenten unter Kartell-, Patent- und Gesundheitsrecht, verschiedene Buchbesprechungen.
Web-Site: www.lanter.biz.