Michael Kunz

portrait

Michael Kunz

Fürsprecher, LL.M.

 

  • Redaktor Compliance und Autor
    Jusletter
  • Podcast-Autor Finanzmarktrecht
    Podcasts@Weblaw 

Curriculum

Michael Kunz studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bern und erwarb 1992 das Fürsprecherpatent. Von Oktober 1998 bis Mai 2000 absolvierte er berufsbegleitend ein Nachdiplomstudium an der Universität Zürich in internationalem Wirtschaftsrecht mit Spezialisierung Banken-, Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht. Er erwarb dabei einen Master of Laws (LL.M.) in internationalem Wirtschaftsrecht mit dem Prädikat summa cum laude. Für das beste Gesamtergebnis des Lehrgangs 1998/2000 wurde er mit dem «Schulthess-Preis Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Zürich» ausgezeichnet. 

Während seiner beruflichen Tätigkeit und Weiterbildung erwarb sich Michael Kunz vertiefte Kenntnisse in den Rechtsgebieten E-Finance (aufsichtsrechtliche Aspekte von E-Banking, E-Trading und E-Money), Bankenaufsichts- und Finanzmarktrecht, internationales Wirtschaftsrecht, Wirtschafts- und Finanzmarktstrafrecht (inkl. Bankgeheimnis und E-Fraud), Geldwäschereiprävention (Geldwäschereigesetz, Sorgfaltspflichtvereinbarung), Compliance, nachrichtenlose Vermögen, Forensic Accounting, Rechts- und Amtshilfe, Auslieferungsrecht und Rechnungslegungsrecht. Zu einzelnen Themen publiziert er auch in Fachpublikationen und in der Tagspresse, zudem führt er regelmässig Fachtagungen durch. Seit 2001 ist Michael Kunz selbständiger und unabhängiger Rechtsberater für E-Finance und Compliance.

Er war von 2001–2013 Dozent für E-Finance im LL.M.-Nachdiplomlehrgang in internationalem Wirtschaftsrecht der Universität Zürich. Seit Oktober 2005 ist er Fachredaktor für Compliance der wichtigsten juristischen Online-Zeitschrift Jusletter.

Publikationen

Eine vollständige Auflistung der Publikationen von Michael Kunz finden Sie hier.