Pierre Heusser

Dr. iur. Pierre Heusser, Rechtsanwalt

Image Dr. iur. Pierre Heusser, Rechtsanwalt

Dr. iur. Pierre Heusser Rechtsanwalt, Anwalt im Advokaturbüro Kernstrasse, mit Schwerpunkt Sozialversicherungs- und Soziahilferecht

 

 

 

 

 

Publikationsliste

  • Stimm- und Wahlrecht für Ausländerinnen und Ausländer, Zürcher Studien zum öffentlichen Recht, Band 141, Diss. Zürich 2001, XXXIII & 283 S.
  • Strafbarkeit der HIV-Übertragung, Positionspapier der Aids-Hilfe Schweiz, 2002, 29 S.
  • Gesundheitsfragen in Versicherungsformularen anlässlich des Stellenantrittes, AJP 2002, S. 1277 – 1286.
  • Baustelle Invalidenversicherung: Sparen auf Kosten der Schwächsten, Zeitung IG Sozialhilfe 2006, S. 3. 
  • Invalidenversicherung: armutsbetroffen = rechtlos?, Zeitung IG Sozialhilfe 2007, S. 4 – 5.
  • Invalidenversicherung: Gleiche Rechte für alle?, Schleudertrauma-Info 2/2007, S. 14 – 16. 
  • Sozialhilfe: Wer betreibt hier Missbrauch?, Zeitung IG Sozialhilfe 2008, S. 5. 
  • Rechtsschutz: Für die Schwächsten zu schwach, Plädoyer 1/2009, S. 34 – 42. 
  • Wenn das Sozialamt mobbt, Zeitung IG Sozialhilfe 2009, S. 5 – 6. 
  • Hartz-IV ist teilweise verfassungswidrig, Kommentierung des Urteils des Deutschen Bundesverfassungsgerichts vom 9. Februar 2010 (1 BvL 1/09), ZeSo 2/2010, S. 28/29 
  • Sozialhilfe: Zu viele Hürden für die Schwächsten, Pro Mente Sana Aktuell, 3/2010, S. 17 -19.
  • Ist Menschenwürde Ansichtssache?, Zeitung IG Sozialhilfe 2010, S. 5 – 6. 
  • Strafuntersuchung – was tun?, 4. Auflage, Juli 2011, 206 Seiten (Redaktion) 
  • Sozialrechte müssen einklagbar sein!, Zeitung IG Sozialhilfe 2011, S. 3 – 4. 
  • Die unentgeltliche Vertretung ist klarer zu regeln, Plädoyer 6/2011, S. 33 – 38.
  • Invalidenversicherung: Leistungsabbau ohne Ende, Zeitung IG Sozialhilfe 2013, S. 8. 
  • Einmal arm – immer arm, SozialAktuell 12/2013, S. 20 – 21.
  • Wo brennt es heute in der Sozialhilfe?, SozialAktuell Nr. 7/8 2015, S. 24-25. 
  • «Extremes Unrecht ist kein Recht», Plädoyer 1/2016, S. 26 – 29