Lukas Handschin

portrait

Lukas Handschin

Prof. Dr. iur.

 

Lebenslauf

  • 2009
    Wahl zum Ordinarius für Privatrecht an der Universität Basel
  • 2006
    Wahl zum Extraordinarius (50%) für Privatrecht an der Universität Basel
  • seit 1993
    Lehraufträge an den Universitäten Basel und St. Gallen
  • seit 1989
    Anwalt bei Lenz & Staehelin in Zürich und seit 1996 bei Schumacher Baur Hürlimann, Baden und Zürich
  • 1993
    Habilitation an der Universität Basel gestützt auf die Habilitationsschrift mit dem Thema «Der Konzern im geltenden schweizerischen Privatrecht» mit venia docendi für Privatrecht
  • 1988
    Anwaltspatent
  • 1987
    Promotion zum Dr. iur. gestützt auf die Dissertation «Papierlose Wertpapiere» bei Prof. Dr. K. Spiro
  • 1986–1987
    Assistenz bei Prof. Dr. K. Spiro an der Universität Basel
  • 1980–1985
    Studium an der Juristischen Fakultät der Universität Basel
  • 1978–1980
    Studium an der International Christian University in Tokio/Japan (Japanisch und Volkswirtschaft)
  • 1966–1978
    Schulen in Basel und Japan
  • geboren 7. April 1959 in Zürich

Publikationen

Eine vollständige Auflistung der Publikationenon Prof. Lukas Handschin finden Sie hier.