Christoph Häfeli

portrait

Christoph Häfeli

Prof., lic. iur. 

 

  • Redaktor Kindes- und Erwachsenenschutzrecht und Autor
    dRSK
  • Autor
    Jusletter
     

 

Aus- und Weiterbildungen

  • Ausbildung zum Sozialarbeiter/Sozialpädagogen an der Höheren Fachschule für Sozialarbeit Luzern
  • Weiterbildung zum Supervisor
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Zürich, Abschluss mit dem Lizentiat

Berufliche Tätigkeiten

  • Praktische Tätigkeit als Sozialarbeiter
  • 1972–1983
    Vollamtlicher Dozent an der heutigen Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Soziale Arbeit, Zürich
  • 1983–1990
    Jugendsekretär im Bezirk Dielsdorf (Leiter eines Jugendamtes)
  • 1991–2003
    Rektor und Prof. an der heutigen Hochschule Luzern Soziale Arbeit
  • 2004–2008
    nebenamtlicher Prof. an der Hochschule Luzern Soziale Arbeit, Institut WDF und freiberuflich tätig als Rechtskonsulent und Organisationsberater von VB und Sozialdiensten.
  • 12 Jahre Generalsekretär der Konferenz der kantonalen Vormundschaftsbehörden VBK (seit 1. Januar 2011: KOKES: Konferenz der kantonalen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden).
  • seit der Pensionierung Ende 2008
    tätig als Rechtskonsulent und Fachberater von Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern und Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden; Experte bei der Umsetzung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts in den Kantonen Aargau, St. Gallen, Graubünden.
  • 1988–1992
    Mitglied Expertenkommission EJPD Kindesmisshandlung
  • 1993–1998
    Mitglied Expertengruppe EJPD Totalrevision Vormundschaftsrecht (Schnyder/Stettler/Häfeli)
  • 1999–2002 Mitglied Expertenkommission EJPD Totalrevision Vormundschaftsrecht
  • 2005
    Mitglied Expertenkommission EJPD Kindesentführung

Publikationen

Eine vollständige Auflistung der Publikationen von Christoph Häfeli finden Sie hier.