Mark Alder

portrait

Mark Alder

Dr. iur.

 

Dr. iur. Mark Alder ist mehrfacher Schweizer- und Europameister in Rhetorik und arbeitet als Moderator von Anlässen, Speaker und Coach im Bereich Rhetorik und Präsentationstechnik. Er leitet den Bereich Distance Learning am Center for innovative Teaching and Learning der ZHAW School of Management and Law.

Lebenslauf

  • 2012–heute
    Leiter Distance Learning, sowie Dozent für Rhetorik und Wirtschaftsstrafrechtrecht an der School of Management and Law der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW)
  • 2012–heute
    freier Radiomacher beim Radio Kanal K in Aargau, Mitverantwortlich für die Sendung «Denkbar»
  • 2011–heute
    Moderator und Gastredner an verschiedensten Anlässen
  • 2011–heute
    mehrfacher Europa- und Schweizermeister in Rhetorik
  • 2005–2012
    Studiengangleiter des Bachelorprogrammes Business Law, Dozent für Wirtschaftstrafsrecht sowie Leiter Administration (seit 2007) an der School of Management and Law der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW)
  • 2000–2005
    Product Manager bei sunrise TDC Switzerland, Verantwortlich für Value Added Services (VAS) im Bereich Internet und Internet Access
  • 1996–2000
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Bern, Abt. Prof. Arzt
  • 1996–2000
    Dissertation mit zwei mehrmonatigen Forschungsaufenthalten in den USA (University of California, Berkeley), Promotion als Dr. iur. 2000 (Die Strafzumessungsrichtlinien der USA in ihrem Kontext mit Plea Bargaining)
  • 1992–1996
    Fortsetzung des Studiums an der Universität Bern mit Hauptfach Rechtswissenschaft, promoviert als lic. iur. 1996
  • 1991–1992
    Studium der Philosophie an der Universität Zürich (Nebenfach Rechtswissenschaft)