Consulting

Hinterlegung von Software.

Eine Garantie für Entwickler und Erwerber.

Software Escrow ist die Sicherheitshinterlegung von Sourcecode und Dokumentation einer Software bei einer Hinterlegungsstelle (Escrow Agentin). Die Weblaw AG ist Escrow Agentin und bietet alles rund um Escrow-Verträge an.

Durch die Hinterlegung von businesskritischer Software sichern wir dem Erwerber zu, dass er bei Ausfall des Entwicklers auf den Sourcecode der Software zugreifen und so den Betrieb fortführen kann. Dem Entwickler gewährleisten wir, dass sein Sourcecode geheim bleibt und vor unbefugter Nutzung geschützt ist.

Drei Parteien.
Entwickler, Erwerber & Escrow Agentin: Die Parteien einigen sich gemeinsam auf einen Escrow-Vertrag. Dieser Escrow eignet sich am besten, um auf die individuellen Bedürfnisse der Parteien einzugehen.
Einsatz: Erwerb von Standardsoftware und Entwicklung von Individualsoftware.

Zwei Parteien.
Entwickler und Escrow Agentin:
Der Entwickler und die Agentin vereinbaren die Hinterlegung des Sourcecodes. Der Vertrag sieht vor, dass ein Erwerber bei Eintreten besonderer Ereignisse einen Herausgabeanspruch hat. Der Erwerber wird direkt oder durch Vertragseintritt berechtigt.
Einsatz: Erwerb von Standardsoftware.

Übersicht Escrow-Dienstleistungen und juristische Beratung der Weblaw AG.

  • Juristische Beratung bei der Auswahl des passenden Escrow-Vertrages.
  • Begleitung der Parteien bis zum Vertragsabschluss.
  • Redaktion kundenspezifischer Escrow-Verträge bzw. Anpassung von Standardverträgen.
  • Verwahrung der Software und ihrer Aktualisierungen.
  • Überprüfung der Software in Bezug auf Vollständigkeit, Lesbarkeit und Funktionsfähigkeit.
  • Bearbeitung von Herausgabebegehren.
  • Umfassende Beratung im Bereich Informatik & Recht, Redaktion oder Überprüfung von Software-Entwicklungsverträgen, Softwarepflegeverträgen, AGB usw.

Ihr Ansprechpartner für Escrow-Dienstleistungen:

Franz Kummer, lic.iur., Inhaber und Gründer
franz.kummer@weblaw.ch
T +41 31 380 57 77